Verschiedene Möglichkeiten eine Domain zu registrieren

Bevor die ersten Schritte in Richtung Veröffentlichung einer Internetseite gemacht werden, muss zuerst einmal die gewünschte Domain gefunden und registriert werden. Wichtig ist dabei, dass in erster Linie darauf geachtet wird, dass sogenannter Webspace, also Speicherplatz im Internet im Paket des Providers enthalten ist. Je nach Anbieter ist das nicht immer der Fall. Daher entstehen zusätzliche Kosten für die Bereitstellung von Speicherplatz. Die Inhalte der Webseite werden auf einem Server gespeichert und mit einem „FTP“ Programm aufgespielt. Diese „FTP“ Programme lassen sich kostenlos im Internet herunterladen. Durch den bereitgestellten Webspace kann der Nutzer jederzeit und von überall aus auf die Internetseite zugreifen. Die Angebote an Webspace sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Hochgeladen werden können Bilder, Dokumente, Musikdateien und Videos. Die Bereitstellung der Webspace wird auch als Webhosting bezeichnet. Es ist aber sinnvoll, nicht den erst besten Anbieter zu nehmen, denn Domains lassen sich auch günstig registrieren. Daher ist es in der Regel sehr sinnvoll und kostengünstiger, die Angebote von Webhosting Anbietern zu nutzen, die Webspace dort zu buchen und die Internetseite dort auch zu registrieren.

Domains registrieren kostenlos

Je nach Anbieter fallen unterschiedliche Kosten an, um die gewünschte Domain registrieren zu lassen. Es gibt zusätzlich zu den verschiedenen Anbietern auch solche, die Domains kaufen und registrieren. Der Hintergrund dieses Geschäfts ist der Weiterverkauf der Domains an diejenigen, die genau den registrierten Namen suchen und für ihre Internetseite nutzen möchten. Die unterschiedlichen Top Level Domains verfügen über eine Länderendung wie beispielsweise .de, .ch oder aber .at. Wer mit seiner Domain weltweit agieren möchte, sollte ein .com Endung bevorzugen.

Webhosting-Anbieter

Interessant sind die Angebote, die beispielsweise von United-Domains angeboten werden. Sie umfassen zwei Offerten mit unterschiedlich großem Speicherplatz. In den Paketen ist das Domains registrieren kostenlos. Geboten wird die kostenlose Registrierung für 1 bis 5 Domains. Welche Internetadressen noch zu haben sind, kann schnell und einfach auf der Anbieterseite abgefragt werden. Die Kosten für die Registrierung richten sich nach der Art der gewünschten Internet-Adresse. Ein entscheidendes Kriterium für den Preis sind die Buchstaben, die nach dem Punkt folgen. Internetadressen, die die Endungen .com, .eu, .org, .net und .info haben, sind teurer als die beispielsweise die Länderendung .de. Auch die Kündigung und der Umzug der Domain gestalten sich problemlos. Die Angebote von sogenannten Freehostern sollten auch bei der Suche mit berücksichtigt werden. Hier bekommt der suchende Webspace kostenlos zur Verfügung gestellt. Allerdings müssen Abstriche bei der Geschwindigkeit der Webseite gemacht werden. Zu bedenken ist aber bei diesen Angeboten, dass der Nutzer in der Regel keine Top Level Domain erhält.

Infos und Tipps zur Domain-Registrierung

Über eine Domain Suchmaschine kann schnell und einfach herausgefunden werden, ob der gewünschte Domain-Name noch frei ist. Dabei muss nicht jedes Mal eine neue Suche gestartet werden, wenn die Endung verändert wird. Vielmehr kann nach mehreren Endungen gleichzeitig gesucht werden. Wenn die gewünschte Domain noch frei ist, kann diese im ersten Schritt reserviert und später registriert werden. Im besten Fall entstehen nur Kosten, um die Domains registrieren zu lassen. Wenn das Domains registrieren optimal gestaltet wird, finden nur Schlüsselwörter Verwendung, die im engen Zusammenhang mit dem Inhalt der Seite stehen. Dadurch erkennt der Suchende einfacher und schneller, ob das Angebot auch wirklich seiner Suche entspricht. Zudem werten Suchmaschinen die Schlüsselwörter aus, die im Zusammenhang mit der Suchmaschine stehen. Durch die Verwendung von Schlüsselwörtern wird das finden der Seite deutlich beeinflusst, da sie sich positiv auf das Suchmaschinen Ranking auswirken.

Nach der Registrierung

Wenn das Domains registrieren Formular komplett ausgefüllt und der neue Inhaber bestätigt wurde, kann mit der Gestaltung begonnen werden. Hierbei ist wichtig, dass in den Inhalten, die Online gestellt werden, viele Schlüsselwörter, die einen Bezug zur Seite haben, Verwendung finden.

Cookies

© 2014 SEO mit Keyworddomains

Please publish modules in offcanvas position.