Hier sind unsere Referenzen zu finden und Informationen zu den Erfahrungen die wir mit den unterschiedlichsten Themen wie SEO für Online Shops oder für WordPress Webseiten gemacht haben.

Unterkategorien

Hier sind unsere Referenzen und Tipps wie wir SEO für WordPress Webseiten erfolgreich praktizieren.

Bereits in der Standardausführung ist Wordpress für die Suchmaschinenoptimierung recht gut aufgestellt. Zusätzliche Plugins machen SEO für Wordpress zusätzlich komfortabel und wirkungsvoll. Doch wie bei allen SEO-Maßnahmen gilt auch hier:

Die richtige Keyword-Recherche sowie deren Einbau in den Content ist entscheidend.

Wichtige Plugins im Wordpress Blog kümmern sich um die Beseitigung von Spam oder bewerten die vorhandenen Optimierungsmaßnahmen. Um die Recherche der Keywords muss sich der Seitenbetreiber jedoch selbst kümmern. In Kombination mit einer aussagekräftigen URL und den passenden Key`s wird das Ranking einer Seite schnell zur sicheren Bank.

Der eingebaute Content sollte die wichtigsten Keywords enthalten und natürlich einzigartig sein. Besonders wichtig ist, dass der Inhalt auch zu den optimierten Keys passt. Unpassende Keywords führen schnell zur Abstrafung durch Google. Zu beachten ist, dass mittlerweile jede Seite einer Homepage in die Rankingposition mit einfließt. Stimmt bei einer Seite die Optimierung nicht, dann wird diese ihr Ranking verlieren und die anderen Sites folgen mit hoher Wahrscheinlichkeit nach.

Hier sind unsere Referenzen und Tipps wie wir SEO für Rechtsanwälte erfolgreich praktizieren.

Eine Firmen-Website ist heute in nahezu jeder Branche eine potentielle Möglichkeit, den Bekanntheitsgrad zu steigern und neue Kunden zu akquirieren. Bei Dienstleistern bieten vorhandene Referenzen eine ideale Basis für die Suchmaschinenoptimierung. SEO für Rechtsanwälte nimmt diese Referenzen als Gerüst für die Integration der ermittelten Keywords.

Bereits bei der Wahl des Domainnamens sollte man sich Gedanken über die passenden Keywords machen. Eine umfassende Keyword-Recherche erleichtert später die Erstellung von geeignetem Content und erhöht die Chancen, das Ranking der Website in kurzer Zeit deutlich zu erhöhen. Ideal sind Keywords, die bei hoher Nachfrage nur einem geringen Wettbewerb unterliegen.

Besonders für spezialisierte Anwälte lassen sich hier häufig interessante Kombinationen finden. Immer ist bei der Keyword-Auswahl darauf zu achten, dass keine abmahnrelevanten Begriffe verwendet werden. Darunter fallen neben prominenten Eigennamen, oder fremden Marken auch Städte- und Behördennamen. Gerade wenn SEO für Rechtsanwälte durchgeführt wird, enthält die Beachtung dieses Aspektes zugleich das Potential, zur eigenen Referenz zu werden.

Hier sind unsere Referenzen und Tipps wie wir SEO für TYPO3 Websiten erfolgreich praktizieren.

TYPO3 gehört schon lange zu den beliebtesten Content-Management-Systemen. SEO für TYPO3 lässt sich durch verschiedene Maßnahmen und unter Einsatz von Extensions und Plugins durchführen. Die Software selbst enthält bereits zahlreiche Tools, die die Suchmaschinenoptimierung von Seite und Inhalten ermöglichen.

Für die Suchmaschinenoptimierung zählt zum einen der saubere Aufbau einer Webseite. Teil der Onpage-Optimierung sind saubere und ballastfreie Quelltexte, die gleichzeitig eine verbesserte Performance ermöglichen. Nützliche Plugins ermöglichen die Automatisierung und Vereinfachung programminterner Abläufe. Ebenso wichtig wie eine saubere Programmierung der Seite ist der Einsatz der richtigen Keywords. Je besser diese auf die Zielgruppe abgestimmt sind, umso sicherer ist ein gutes Ranking.

Zu finden sind diese Keys über eine korrekte Keywordrecherche, ideal für das Ranking sind Suchbegriffe mit geringem Wettbewerb und hohem Suchvolumen. Sind die Onpage-Maßnahmen beim SEO für TYPO3 gut aufeinander abgestimmt und die passenden Suchbegriffe ermittelt, wird das Ranking und damit auch die Konversion der Website direkt und indirekt verbessert.

Hier sind unsere Referenzen und Tipps wie wir SEO für Immobilienmakler Websiten erfolgreich praktizieren.

Im Bereich des Immobilienmarktes verschärft sich der Wettbewerb zunehmend, die Suche nach der passenden Wohnung oder dem Traumhaus wird besonders häufig online durchgeführt. Als Folge dieser Entwicklung schießen immer mehr Maklerbüros aus dem Boden. Wer hier mit einer Webseite punktet, bei der das SEO für Immobilienmakler beachtet wird, positioniert sich schnell auf den vorderen Rängen.

Zum Glück ist der Markt für Makler noch längst nicht ausgeschöpft, da sich viele Immobilienvermittler noch auf die einschlägigen Portale stützen. Mit einer gut optimierten Seite schafft sich der Makler hier noch einen guten Vorteil, wenn es um die Position in den SERPs und damit die Auffindbarkeit für potentielle Kunden geht.

A und O beim SEO für Immobilienmakler ist die Keyword-Recherche. Referenzobjekte, aber auch News und Informationen – zum Beispiel zum Immobilienrecht – liefern idealen Content, um die per Keyword-Recherche ermittelten Suchbegriffe unterzubringen. Besonders wirkungsvoll lässt sich mit regionalen Keywords, die in Kombination mit dem Haupt-Suchbegriff verwendet werden, arbeiten.

Hier sind unsere Referenzen und Tipps wie wir SEO für Fotografen Websiten erfolgreich praktizieren.

Fotografen befassen sich naturgemäß in erster Linie mit grafischen Darstellungen. Die erstellten Bilder liefern zwar ausgezeichnete Referenzen für potentielle Kunden, sind jedoch weniger geeignet, um die Seite im Suchmaschinenranking zu optimieren. Auch SEO für Fotografen basiert auf Content und den richtigen Keywords, denn Google kann die Qualität eines Bildes (noch) nicht erkennen.

Die Lösung liegt darin, Bilder und Content zu kombinieren und dort relevante Keyword-Phrasen unterzubinden. Ideal im Bereich der Fotografie sind Städte oder Regionen in Kombination mit den angebotenen Leistungen. Untergebracht werden diese Texte zum Beispiel in Bildbeschreibungen, News, technischen Informationen oder Tricks und Tipps rund um die Fotografie.

In Kombination mit den dargestellten Motiven können besonders gut Referenzen untergebracht werden. Je nachdem wie der Text angeordnet ist, besteht dennoch keine Gefahr, dass der Seitenbesucher später vom sichtbaren Bild abgelenkt wird. Je nachdem, ob ein Fotograf in einer einzigen Stadt, regional oder auch überregional arbeitet, kann die Sichtbarkeit über die Wahl der entsprechenden Keyword-Phrasen eingegrenzt werden.

Hier sind unsere Referenzen und Tipps wie wir SEO für Hotels erfolgreich praktizieren.

SEO für Hotels lebt unter anderem vom regionalen Bezug. Deshalb müssen bei der Keyword-Recherche vor allem die Standorte berücksichtigt werden. Unique Content und eine saubere Seitenprogrammierung sind weitere Garanten für ein gutes Ranking in den SERPs. Neben dem klassischen Marketing werden Maßnahmen zur Online-Werbung immer wichtiger.

Durch die Öffnung der Grenzen und die steigende Mobilität steigt auch das Suchvolumen für Hotels im Land. Neben der Optimierung des Quellcodes, der unter anderem die Performance verbessert, ist die Wahl der passenden Inhalte mit gut rankenden Keywords entscheidend. Bei der Recherche ist es ideal, nach Nischen-Keywords zu forschen, die immer auch auf den Standort, bzw. die Standorte verweisen.

Untergebracht werden die Suchbegriffe zum Beispiel in Zimmer- oder Städtebeschreibungen. Auch Informationen über den Kundennutzen sind hilfreich. So eignen sich im Businesshotel Hinweise auf WLAN und Konferenzsäle, im Familienhotel auf Familienzimmer oder Kinderanimation. Dabei ist stets auf Unique Content zu achten. Doppelte Inhalte sorgen für ein Absinken im Ranking von Google und Co.

Hier sind unsere Referenzen und Tipps wie wir SEO für Ärzte erfolgreich praktizieren.

Mehr als drei Viertel der Verbraucher nutzen mittlerweile das Internet bei der Suche nach einem Arzt oder für die Terminvereinbarung. Dadurch wird Online-Marketing und damit SEO für Ärzte zunehmend wichtig, denn auch im medizinischen Bereich ist der Konkurrenzkampf hart. Wie in jeder Branche gehört eine Keyword-Recherche zu den ersten Schritten bei der Konzipierung einer Ärzte-Site.

Wonach sucht die Zielgruppe? Der Standort ist ebenso wichtig und geeignet wie Fachinformationen rund um die angebotenen medizinischen Leistungen, um die relevanten Suchbegriffe unterzubringen. Laut einer Studie aus dem Jahr 2012 sind günstige Keywords Symptome, Behandlungsmethoden und fachärztliche Richtungen in Kombination mit den jeweiligen Standorten oder Regionen.

Auch aktuelle News aus dem Bereich der medizinischen Forschung sind günstig und bieten die Basis, um einerseits die Suchbegriffe einzusetzen und zum anderen die potentiellen Patienten zu informieren und vorab Vertrauen zu schaffen. Je nach verwendetem CMS sollte auch auf den Quellcode geachtet werden. Indirekt erhöht ein sauberer Code ebenfalls das Ranking.

Hier sind unsere Referenzen und Tipps wie wir SEO für Handwerker erfolgreich praktizieren.

Für die Handwerksbranche wird das WWW zunehmend zu einer attraktiven Werbefläche, mit der sich die klassischen Werbemittel ausgezeichnet ergänzen lassen. Wichtig ist beim SEO für Handwerker der regionale Bezug. Denn nur wenn die Seite im örtlich relevanten Bereich gefunden wird, besteht ein Potenzial zur Neukundengenerierung über die Webseite.

Mit den richtigen Keywords ist es leicht als Handwerksbetrieb regional gelistet zu werden. Zusätzlich zum aussagekräftigen Hauptkey, das zum Beispiel das Kernfeld oder das Gewerk enthält, sollte der Ort oder die Region verwendet werden, in der der Handwerker tätig ist. Für die Einbindung der Suchbegriffe auf der Webseite eignen sich insbesondere Referenzen.

Damit wird gleich ein doppelter Nutzen erzielt. So erhält die Seite einerseits Content, andererseits wird ein Mehrwert mit Informationsgehalt für die interessierten Besucher der Seite geschaffen. Neben Referenzobjekten können auch Fachinfos oder Ratgeber eingebunden werden. Wichtig ist in jedem Fall, dass die Texte keyword-relevant sind, das heißt sich inhaltlich auf das verwendete Keyword, bzw. die Phrase beziehen.

Hier sind unsere Referenzen und Tipps wie wir SEO für Online Shops erfolgreich praktizieren.

Online Shops sind auf ein gutes Ranking und eine hohe Konversion angewiesen. Denn nur wenn ein Shop im Netz bekannt ist, ist mit Kundenzulauf und Produktverkauf zu rechnen. Auch hier ist Content wichtig, reine Produktseiten bringen beim SEO für Online Shops kaum etwas.

Bei der Keyword-Recherche geht es in erster Linie um die Produkte, bzw. Produktkategorien, die der Online-Shop vertreibt. Die Keywords werden in den erzeugten Content eingebunden, unterstützend kann ein Blog angegliedert werden. Gerade Blogartikel bieten viele Möglichkeiten, Suchbegriffe einzubauen. Besonders bei der Erstellung von Produktbeschreibungen für ähnliche Produkte ist die Gefahr des Duplicate Contents groß.

Auf diesen Fehler sollte beim SEO für Shops besonders geachtet werden. Neben der Keyword-Einbindung in geeigneten Content sind eine schlanke Struktur und eine saubere Programmierung der Shop-Software wichtig.

Ein Online-Shop braucht eine gute Usability, vor allem auch bei der Zahlungsabwicklung, sonst bringt auch die beste Suchmaschinenoptimierung nicht den gewünschten Erfolg.

Please publish modules in offcanvas position.